Berichte aus den Zentren

Themen im Magazin

Österreich Treffen 2013

20.10.2017 Vernetzungstreffen der EKiZ Tirols in Kufstein

Die Vertreterinnen der 28 Eltern-Kind-Zentren Tirols folgten der Einladung der PLATTFORM EKiZ Tirols, vertreten durch Präsidentin Barbara Lechner, VizePräsidentin Manuela Nagler und Kassierin Sandra Estermann, in den Bürgersaal der Stadt Kufstein zum jährlichen Herbstreffen.

IHR KOMMENTAR

In diesem Jahr lag der Schwerpunkt bei der Wissensweitergabe über rechtliche und steuerliche Belange der privaten gemeinnützigen Vereine zur Qualitätsverbesserung und zur Erleichterung im täglich verantwortungsvollen Aufgabenbereich der Vorstände und deren GeschäftsführerInnen.

IHR KOMMENTAR IHR KOMMENTAR

Die Kufsteiner Vize Bürgermeisterin Brigitta Klein begrüßte die aus allen Bezirken Tirols angereisten Leiterinnen und bedankte sich für die so wichtige Arbeit der Eltern-Kind-Zentren als wesentlichen Beitrag für ein familienfreundliches Land Tirol.

Rechtsanwalt Mag. Martin Krumschnabl, BGM der Stadt Kufstein, ein langjähriger und treuer Unterstützer der „innovativen Idee Eltern-Kind-Zentrum“, referierte über die rechtlichen Angelegenheiten in Vereinen mit speziellem Fokus auf die Arbeit der Zentren für werdende Eltern und Familien mit kleinen Kindern. Er verstand es wie kein zweiter, diese "trockene Materie" humorvoll und doch sachlich verständlich den interessierten Frauen näherzubringen.

IHR KOMMENTAR IHR KOMMENTAR

Manuela Tanzer, Präsidentin des EKiZ Kufstein „Schubi-du“, konnte auch Hubert Gaun, MBA, Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder in Kufstein für einen Vortrag über die steuerlichen Themen in Vereinen für dieses Treffen gewinnen. Er wurde von Sabine Gruber in Sachen Lohnverrechnung und Kollektivverträge unterstützt.

Alle Referenten stellten nicht nur hilfreiche und letzt aktuelle Unterlagen zur Verfügung, sondern auch ehrenamtlich ihre Zeit, wofür sie mit großem Applaus belohnt wurden.

IHR KOMMENTAR

Die Leiterin der Familien &Senioren Info Tirol Frau Michèle Liussi, B.Sc. zeigte in einer Präsentation die Potentiale zur Vernetzung in Tirol und brachte einige Informationsunterlagen für die Zentren mit.
Sie bündelt bereits jetzt schon alle Veranstaltungen der Tiroler Eltern-Kind-Zentren damit alle werdenden Eltern und Familien in Tirol bei der Gratis Hotline 0800 800 508 aktuelle Veranstaltungen und Angebote in den Regionen zeitnah und bedarfsgerecht erhalten.

IHR KOMMENTAR IHR KOMMENTAR
IHR KOMMENTAR IHR KOMMENTAR
IHR KOMMENTAR IHR KOMMENTAR
IHR KOMMENTAR
IHR KOMMENTAR

Zwischen den Vorträgen gab es auch immer genügend Raum und Zeit für den so wertvollen Erfahrungsaustausch der Vorständinnen und Leiterinnen aus ganz Tirol. Denn die Themen, die mit den Familien in die Zentren kommen, sind in Nord- und Osttirol bzw. im Ober- und Unterland die selben.

BaLe


zurück...

tirol - Unser Land

Arbeitskreis der Eltern-Kind-Zentren Tirols | Barbara Lechner | Tel. +43 (676) 6674917 | barbara@ekiz-kramsach.at | office@eltern-kind-zentren.at | Impressum