Berichte aus den Zentren

Themen im Magazin

Österreich Treffen 2013

Feber 2012 - EKiZ Wörgl

IHR KOMMENTAR
Diakon Dr. Toni Angerer und BGM Heidi Wechner eröffnen mit tatkräftiger Unterstützung den neuen Gruppenraum.


Anlässlich der offiziellen Einweihung des neuen Gruppenraumes am 11. Feber 2012 lud der Verein Kinderhaus Miteinander zahlreiche Gäste zur gemeinsamen Feier ein. Unter anderem waren Frau Bürgermeister Hedi Wechner, Frau NR Carmen Gartelgruber, weitere Vertreter der Wörgler Gemeindepolitik, Vertreter der am Bau beteiligten Firmen und das Kinderhaus-Team unter der Leitung von Michaela Pendl anwesend. Diakon Dr. Toni Angerer übernahm die Segnung des neuen Raumes. Als Dankeschön für alle Kinderhausfamilien gab es am Nachmittag ein Zauberhaftes Fest mit Markus Gimpl.

IHR KOMMENTAR

Das Kinderhaus Miteinander in Wörgl ist eine private Einrichtung, die es nun seit bereits 17 Jahren gibt und Kinderkrippe, Kindergarten, Schülerhort und Eltern-Kind-Zentrum umfasst. Im Kinderkrippen- und Kindergartenbereich wird Kindern zwischen 1 ½ und 6 Jahren in mittlerweile 3 Gruppen (1 Kinderkrippengruppe und 2 Kindergartengruppen) Raum geboten, Neues zu entdecken, Erfahrungen zu machen und sich entfalten zu können. Selbst bestimmtes Lernen und Tun nach den Prinzipien der Montessori-/Wildpädagogik stehen im Vordergrund.

Kurz zur Entstehungsgeschichte des neuen Gruppenraumes:
Mit Anfang des Jahres 2011 wurde klar, dass die Räumlichkeiten des Kinderhauses für das kommende Kindergartenjahr 2011/2012 nicht mehr ausreichen würden. Die Anmeldungen überstiegen bei weitem die Kapazitäten unseres Hauses und auch die Änderung des neuen Kinderbildungs- und betreuungsgesetzes in Bezug auf Gruppengrößen erforderten raschen Handlungsbedarf.
Im Gespräch mit „Kinderhauspapa“ Dipl.-Ing. Carl Nagel entstand die Idee den Kindergartenbereich durch den Zubau eines neuen Gruppenraumes über der bestehenden Garage von einer auf zwei Gruppen zu erweitern.
Mit der finanziellen Hilfe des Landes Tirol und der Förderzusage der Stadt Wörgl war es unserem kleinen Verein möglich, sich an so ein Projekt heranzuwagen.

Das Team des EKiZ Wörgl:
IHR KOMMENTAR

zurück...

tirol - Unser Land

Arbeitskreis der Eltern-Kind-Zentren Tirols | Barbara Lechner | Tel. +43 (676) 6674917 | barbara@ekiz-kramsach.at | office@eltern-kind-zentren.at | Impressum