Geschichte

Richtlinien

Partner & Links

Kontakt

Impressum

Richtlinien für Eltern-Kind-Zentren

Um ein einheitliches Angebot in ganz Tirol zu gewährleisten, hat das Land Tirol in Zusammenarbeit mit den Zentren im Jahre 2003 die "Richtlinien zur Förderung von Eltern-Kind-Zentren" erstellt.
Mit 01. April 2011 traten die neuen überarbeiteten Richtlinien in Kraft.

Ziel dieser Richtlinie ist die Förderung eines niederschwelligen Angebotes für Eltern zur Unterstützung in ihrer Elternrolle in einer durchgängigen Qualität in Tirol.
Dies soll durch ein umfassendes Angebot an Informationen, zur Kompetenzverbesserung
(partnerschaftliche Geburtsvorbereitung, Stillgruppen), zum elterlichen Erfahrungsaustausch (offene Treffpunkte, Loslösungsgruppen, Eltern-Kind-Gruppen) erreicht werden.
Weiters durch Kinderbetreuungsangebote zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Das Beratungsangebot muss auch gesundheitsbezogene Schwerpunkte wie zum Beispiel
Säuglingspflege, Babymassage, Babyschwimmen und Gymnastik enthalten.

Diese Richtlinien regeln weiters die räumlichen Voraussetzungen, die Mindestangebote, sowie Qualitätserfordernisse, Personal und die Trägerschaft.

Ausführlicher Text der Tiroler Landesregierung: Richtlinie Eltern-Kind-Zentren

tirol - Unser Land

Arbeitskreis der Eltern-Kind-Zentren Tirols | Barbara Lechner | Tel. +43 (676) 6674917 | barbara@ekiz-kramsach.at | office@eltern-kind-zentren.at | Impressum